HOME THE-BLOGGER FOLLOW

☼ NO DESIRE TO FIT IN ☼

Sonntag, 12. Februar 2017 | / / / |
Gothcollage4
Durch ihren ausdrucksstarken Kleidungsstil fallen Gothics an öffentlichen Plätzen oft auf. Viele assoziieren mit ihnen schwarze Springerstiefel, lange Mäntel, schwarzen Kajal, Tunnel und Piercings. Doch hinter den äußeren Auffälligkeiten steckt ein Lebensstil. Um herauszufinden wie Gothics auf die Allgemeinheit wirken und ob die Ansichten wirklich nur von Vorurteilen und Klischees geprägt sind, habe ich Menschen in meinem Umfeld gefragt, was sie mit dieser Gruppe verbinden.

 1. S T A T E M E N T (19) ,,Also, ich verbinde mit dem Kleidungsstil düstere und gedeckte Farben. Viele aufwendige, schöne und geheimnisvolle Kleidungsstücke. Es ist nie langweilig, obwohl es schwarz ist. Für mich ist es eine mysteriöse aber sehr schöne Welt, trotz dem es nicht meins ist. Es schreckt mich nicht ab, ich finde es sehr interessant und spannend, aber ich muss es nicht selber leben. Bei den Frauen wirkt es für mich oft sehr elegant und hübsch. Generell wirken Gothics eher zurückhaltend."
2. S T A T E M E N T (16) ,,Gothic ist halt irgendwie schon dunkel und schwarz. Ich weiß nicht, ich verbinde damit jetzt nichts negatives, muss ich sagen. In allen Spaten sind manche Menschen nett und manche nicht ganz so nett, ist halt normal. Aber ich würde damit nichts negatives verknüpfen. Ich muss sogar sagen, dass ich sie bis jetzt als ganz nett empfunden habe. Ich verbinde es etwas mit Netzstrumpfhose und Doc Martens, aber ich hätte auch selbst gerne Doc Martens ;) Schon halt auffällig gekleidet. Ähm... ich habe sie bis jetzt als sehr tierlieb erlebt. Also dass sie sich für Tiere einsetzen."

 3. S T A T E M E N T (17) ,,Ich finde sie sehen äußerlich immer eher so ein bisschen depri aus, aber sobald man solche Menschen kennenlernt können sie auch super lebensfroh, sympathisch und voll cool drauf sein. Jeder soll machen was er will. Die Leute die ihren Stil ausleben sind starke Personen. Viele machen es nicht, weil sie Angst haben scheiße angeguckt zu werden und die Gothics denken: Scheiß drauf, mach ich trotzdem."


Goth (10)+
G O T H I C    S T A T E M E N T (18) ,,Ich selber habe eher den Nu-Gothic Stil, ein Stil der etwas moderner ist.
Wieso ich Gothic so leiden kann, kommt überwiegend durch die Musik und dadurch, dass ich schon immer diese gewisse Faszination für das Dunkle, das Düstere und das Schwarze habe. Ich find es einfach elegant und mystisch.
Was ich auch an Gothic mag, ist der Teil, dass es vieles sein kann: süß, sexy, elegant und vor allem individuell. Ich finde individuelle Menschen, die mit ihrem Äüßeren ein Statement setzen, einfach anziehender und interessanter. Allerdings braucht man viel Selbstsicherheit und Mut um sich zu trauen so rauszugehen. Bei mir hat es bis zur 11ten Klasse gedauert, diesen Mut zu sammeln. Man stößt auf viel Abneigung und bekommt auch viele blöde Sprüche ab: ,,Halloween ist erst im Oktober" ,,Ey, die blöde Gothic Tusse" ,,Geh zurück in deinen Sarg". Im Bus bin ich mal einer Oma mit ihrem Enkel begegnet. Das Kind hat mich fasziniert angesehen, die Oma hat sich beschützend davor gestellt und ich hab gedacht, die schmeißt mich gleich mit so'n scheiß Knoblauch ab.


Eine andere Story wäre: Ich wollte abends mit meinem Freund mit dem Bus nach Hause fahren. Wir haben uns den Arsch abgefroren und ich hab mir einen Kaffee to go geholt. Der Busfahrer hat uns zusammen geschissen, weil man im Bus nicht trinken darf und ich würde den da ja eh nur rumschmeißen. Ich durfte meinen Scheißbecher tatsächlich nicht mitnehmen und der war voll. Ein paar Haltestellen später, ist ein ,,normales" Mädchen mit so'n Becher eingestiegen und NICHTS! Die durfte ihren scheiß Kaffee mit rein nehmen und ich dachte nur W H A T T H E F U C K!

 Ich habe auch viele Freunde verloren, denen es einfach unangenehm war mit mir gesehen zu werden, da ich so anders aussehe... einfach nur lächerlich. Diese Intoleranz kann einen schon echt abfucken, aber was soll's. Umso schöner sind die Menschen die wirklich zu einem halten oder die Fremden, die sich für deinen Stil interessieren."

Gothcollage3Goth (13)+Gothcollage2

Ich bin wirklich positiv überrascht von den Sichtweisen. Der Kleidungsstil ist allen bekannt, doch vor allen Dingen beim Verhalten bemerken die Außenstehenden viele gute Aspekte. Es ist also nicht so, dass sie einen Bogen um Gothics gehen würden.
Im Allgemeinen habe ich schon oft bemerkt, dass Jugendliche viel weltoffener und toleranter sind als ältere Generationen
(siehe Oma und Busfahrer). Ich hoffe, meine alte Freundin Isi und ich konnten euch diese Lebensweise etwas näher bringen. Falls ihr sie besser kennen lernen und tolle Zeichnungen bewundern wollt, schaut auf ihrem Instagram Account _delayar_ vorbei :)

Gothcollage

Kommentare:

  1. Die Fotos sind wunderschön! Eine richtig tolle Bildstrecke <3


    Liebe Grüße
    http://nilooorac.com/

    AntwortenLöschen
  2. Danke meine Liebe, die Welle steht für meinen Tauchschein den ich in Kolumbien gemacht habe. Möchtest du auch noch ein weiteres Tattoo haben?`

    Unser ´Bus ist nun fertig und jetzt geht es auf Tour, schaue ihn dir doch an. Grüße aus Neuseeland, Laura.

    Deine Bilder sind mal wieder ein TRAUM!! Freue mich auf mehr

    AntwortenLöschen
  3. Die Bilder sind echt cool und ich finds toll, dass du das Thema ansprichst. Ich finde es interessant und selbst ich wurde manchmal schon als Gothic bezeichnet, obwohl ich einfach nur gerne schwarz trage. Das waren dann die Leute, die von der Lebenseinstellung einfach keine Ahnung hatten :D Aber mich faszinieren diese Leuteauch, weil sie einfach Mut aufbringen, den viele nicht haben.
    Liebste Grüße, Carlotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, immer diese Oberflächlichkeiten... Schön, dass dich das Thema auch interessiert :)

      Löschen
  4. Ach... irgendwie macht dein Text mich ein wenig traurig. Die drei Statements, die da zu Beginn stehen, sind zwar alle offen und postiv, aber die Situation, die du im Bus erlebt hast, ist einfach nur schrecklich. Und auch, dass du Freunde verloren hast, weil dein Aussehen ihnen nicht passte, ist wirklich schade. Wobei cih mich dann ja frage, ob das überhaupt "echte" Freunde waren...

    Ich jedenfalls bewundere jeden wie dich, der seinen eigenen Kleidungsstil richtig auslebt und sich nicht verstellt!
    Und auf den Charakter würde ich nie von dem schließen wollen, was Menschen tragen... sowohl hinter Blümchenkleidern & Spitze, als auch hinter Männershirt und Jeans kann ein tolles Mädchen stecken - und eben auch im Outfit eines Gothics!

    Ich muss jetzt aber zugeben, dass ich von Kleidungs- und Lebensstilen eher wenig Ahnung habe... und daher frage ich dich jetzt einfach mal: Ist Gothic nur der Kleidungsstil oder steht hinter dem Begriff noch viel mehr, wovon ich nichts weiß? Und falls ja, würdest du darüber vielleicht auch mal bloggen?

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm... dein Kommentar kommt so rüber als ob ich (May - die Bloggerin) der Gothic bin ^^ Ich weiß nicht ob du es wirklich so verstanden hast, aber für die Aufklärung:
      Man sieht auf den Bildern meine gute Freundin Isi, die ein Gothic ist und für mich ein Statement abgegeben hat. Ich bin die Bloggerin, die fotografiert und geschrieben hat ^^ Mein Stil ist doch Bohemian ;)

      Löschen
  5. Eine tolle Fotoserie und eine tolle Idee für einen Post!
    Und es freut mich, dass du sein so aufgeschlossenes und tolerantes Umfeld hast.
    Mir geht es da wie den meisten deiner Bekannten. Ich selbst kleide mich nicht so, finde es aber spannend, was man damit alles machen kann, und mag es vor allem, wenn Menschen einfach ihrem eigenen Stil folgen und sich da nicht von "Modetrends" reinreden lassen.
    Ich kann auch gar nicht nachvollziehen, wieso man Menschen so unbedingt anhand ihres Äußeren beurteilen sollte.

    Liebe Grüße,
    Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tolle Meinung! Freunde kann man sich ja "aussuchen" und daher habe ich bewusst ein tolerantes, offenes Umfeld gewählt :)

      Löschen
  6. Ich bin niemand, der mit auffälligen und anderen Leuten Probleme hat oder gar Freundschaften aufkündigen würde. Da wäre ich in der Künstlerbranche auch arm dran, da gibt es schon recht verrückte Vögel...! ;)
    Ich hatte in der Schule eine Freundin, die sich im Gothic Stil gekleidet hat und die war halt schon etwas zurückhaltend und entsprach vielen der gängigen Klischees... manchmal ist die Kleidung eben doch Ausdruck der Persönlichkeit und in einem "Stil" fällt die dann auch oft etwas ähnlich aus.
    Aber wie gesagt, ich finde es schon krass, wenn man mit "so jemandem" nicht mehr gesehen werden will etc.pp

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, dass du deine Erfahrungen mit uns teilst :) Gibt so viele Beispiele und Arten von Menschen!

      Löschen
  7. Oh, was für ein wunderoller Post! Ich lese deinen Blog immer unglaublich gerne, eben weil er auch so einzigartig ist und nicht wie jeder andere 0815 Posts beinhaltet. Weiter so! :)

    Viele liebe Grüße, Julia ☾ | www.serendipityblog.de

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Hikder und ein tolles Outfit. Du kannst echt git schreiben. Weiter so :)
    LG
    Karin von www.thekoreanlove.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Schöne Bilder! Ich habe einen ziemlichen Schwarz-Tick, darum wurde ich auch schon mal für einen Gothic gehalten und tatsächlich mag ich den Stil ganz gern und auch einige Gothic-Bands, ich fühle mich nur keinem Stil so zugeordnet =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    AntwortenLöschen
  10. Eine wunderschöne Bildstrecke!

    Schau doch gerne mal bei mir vorbei, wenn du magst, xx Marie Celine | http://marieceliine.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Super cooler Post, mal etwas anderes! Dein Blog gefällt mir echt gut, weshalb ich dich gerne fragen möchte, ob du Lust auf gegenseitiges Folgen hast? Schau doch mal vorbei! :)

    Liebste Grüße <3

    Sophicially

    AntwortenLöschen
  12. Das Outfit ist ja echt der Hammer! Ich mag den Kleidungsstil total. Das sieht so wunderschön aus :) Und die Bilder sind auch richtig toll :)

    AntwortenLöschen
  13. interessanter post! so etwas habe ich noch nicht bisher gelesen :)
    danke für deine kommentare auf meinem blog! :) ich folge dir mal, du machst echt interessante posts :)
    liebe grüße, gabi <3

    AntwortenLöschen