Dienstag, 23. Januar 2018

MEIN ERSTES SEMESTER

Studium1

Lang ist es her seit ich das letzte Mal hier einen Beitrag verfasst habe. Doch egal wie lange meine Abwesenheit andauernd, es zieht mich immer wieder hierhin zurück. Um euch einen Einblick in meinen aktuellen Alltag zu geben, schreibe ich heute über mein 2017 begonnenes Studium.
Ich studiere Islamwissenschaft/Arabistik und Kultur-/Sozialanthropologie (KuSa) 2-Fach Bachelor in Münster. Da ich Zuhause wohnen bleiben wollte, kamen für mich nur Unis in NRW infrage. Mittlerweile sind  einige Monate vorüber seit dem Studiumanfang, und nun schreibe ich meine Klausuren, eine Hausarbeit und danach ist das erste Semester schon um.


W I E   I S T   E S    E I N    E R S T I    Z U    S E I N ?
Die Uni unterscheidet sich in einigen Bereichen von der Schule. Die Selbstständigkeit ist enorm. Du wirst zwar am Anfang etwas an die Hand genommen, doch letztendlich musst du dich selbst um deine Angelegenheiten kümmern. Man sollte sich immer gut durch das Internet am laufenden halten, denn sonst verpasst man Informationen von denen man gar nicht wusste dass es sie gibt.
Die Mitmenschen sind durchweg ziemlich sympathisch. Jeder kümmert sich um seinen eigenen Kram. Von so etwas wie Lästereien oder Mobbing habe ich bisher keine Anzeichen entdeckt. Es ist ein entspanntes Zusammensein und man findet schnell die richtigen Leute mit denen man seine Zeit verbringen kann. Allerdings sollte man nicht erwarten gleich die nächste beste Freundin zu finden, da jeder schon seine engen Freunde aus der Schulzeit mitbringt und somit nicht auf tiefe Bindungen ,,angewiesen“ ist.

studium 2

W A R U M   A U S G E R E C H N E T    D I E S E    S T U D I E N G Ä N G E ?
Ich interessiere mich nun schon seit mehreren Jahren für den Islam und seine politische und kulturelle Bedeutung in Deutschland. Ein ehemaliger Lehrer von mir konnte stundenlang über das Thema reden und ich konnte ihm stundenlang zuhören. Das Wissen was er sich angesammelt hatte, hat mich begeistert. Ich würde auch gerne so ein Experte sein. In einem Gebiet, indem sich die wenigsten Europäer wirklich gut auskennen. Islamwissenschaftler zu sein erschien mir als Besonderheit mit der ich mir meine beruflichen Vorstellungen wie Politik, Journalismus, Integrationsarbeit oder NGOs erfüllen kann. KuSa ist primär eine Ergänzung und eine gute Kombination.

W A S    B E I N H A L T E N    D I E    B E I D E N    S T U D I E N G Ä N G E ?
Islamwissenschaft zeichnet sich die ersten Semester vor allen Dingen durch den arabischen Sprachunterricht aus. Dieser nimmt einen Großteil der Zeit ein. Daneben gibt es eine einführende Vorlesung zu islamischen Begriffen und zwei Tutorien.
In KuSa behandelt man Kulturtheorien, Gesellschaftssysteme und Kulturbegriffe. Anthropologie bedeutet Menschenkunde und ich vergleiche es gerne mit der Psychologie, nur eben nicht auf ein einzelnes Individuum bezogen, sondern auf die Masse (Volk, Stamm, Nation).

studium 3

H A B E     I C H     D I E      R I C H T I G E     E N T S C H E I D U N G     G E T R O F F E N ?
Das versuche ich gerade herauszufinden. Arabisch frisst unheimlich viel Zeit und die Sprache macht einem das Erlernen nicht gerade leicht. Es macht Spaß in eine andere Welt - andere Buchstaben, andere Laute, von rechts nach links schreiben – hineinzufinden, doch für Hobbys habe ich keine Zeit mehr. Deswegen habe ich mir einen Plan B zurechtgelegt, falls mich das Studium nicht erfüllen sollte. Neben dem Islam würde mich auch ein Politikwissenschaftsstudium sehr ansprechen. Zusätzlich kann man immer noch Sprachkurse an der Universität belegen. 

U N D     N U N ?
Nun warte ich meine Klausuren ab und überprüfe meinen Plan B genaustens. Ich werde Veranstaltungen von Politikwissenschaft besuchen, mit anderen Studenten reden und mir die Uni dort anschauen. Die vorlesungsfreie Zeit werde ich gut nutzen um mir Gedanken um meine Zukunft zu machen und um - hoffentlich - wieder aktiver auf Mayanamo zu sein :)

Kommentare:

  1. Ayyy das klingt ja spannend Maya!! Ich kann es mir irgendwie gar nicht so richtig vorstellen zu studieren, obwohl ich selber diesen Sommer oder das Jahr danach wahrscheinlich studieren werde... deshalb ist es total interessant die Erfahrungen von dir zu lesen:)
    Liebe Grüße, Alina
    SEVENTYEIGHT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt für welchen Studiengang du dich entscheiden wirst! :)

      Löschen
  2. Ich liebe es mir Erfahrungsberichte von Studenten durchzulesen haha <3 Dann fühle ich mich direkt ein bisschen besser vorbereiten auf das Leben nach dem Abitur dieses Jahr ..schöner Post :)
    Alles Liebe, Lea von http://leachristind.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir geht es genauso :D Lese total gerne Berichte von Studenten.

      Löschen
  3. Darf ich fragen, was für eine Kamera du benutzt? Deine Bilder sind wunderschön. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nikon D3100 - klassisches Einsteigermodell, werde aber bald hoffentlich umsteigen :D

      Löschen
  4. Wish you all the best for exams, do well. Your subjects are really interesting.
    Hello Maya, i am your new follower on G+, GFC. I hope you will also follow be back on G+,GFC and Bloglovin. See you on my Blog. : https://clickbystyle.blogspot.in/

    AntwortenLöschen
  5. super interessant! Wünsche dir eine tolle Zeit! Ich bin mittlerweile schon im 8. Semester und hoffe bald fertig zu werden. Denn studieren ist super, aber du musst dran bleiben, sonst kann es ganz schnell nach hinten losgehen. Aber du machst das schon, klingt alles so als hättest du dir das richtige für dich rausgesucht ;-)

    Liebst,
    Alena
    lookslikeperfect.net

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, dann wünsche ich dir viel Erfolg für die Bachelorarbeit :)
      Bin mir allerdings nicht sicher ob du es falsch verstanden hast oder ich mich zu ungenau ausgedrückt habe: ich werde vermutlich den Studiengang wechseln und hoffentlich dann das richtige finden.

      Löschen
  6. Ich fand den Film auch wirklich toll, vor allem die Musik.

    Islamwissenschaft wollten zwei Freundinnen von mir auch studieren, leider war es mit ihrem zweiten Studienfach nicht vereinbar. Arabisch finde ich auch sehr spannend, aber durch mein duales Studium wechsel ich immer zwischen Bonn und Münster und kann somit nirgends sinnvoll einen Kurs besuchen.

    Liebe Grüße
    Anneke von herzballon

    AntwortenLöschen
  7. Super interessanter Post! :)
    Ich liebe es solche Posts zu lesen. Vor allem, weil ich im Oktober selbst anfangen will zu studieren :)
    Liebe Grüße,
    alina von http://alinapunkt.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  8. Das klingt ja spannend, da bin ich mal gespannt, wie du damit zurechtkommst! Ich fand mein erstes Semester erstmal ziemlich schwierig, weil alle meine Freunde erst ein Semester nach mir angefangen haben, aber dadurch musste ich gezwungenermaßen ein paar neue Leute kennenlernen, das war eigentlich ganz schön =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    AntwortenLöschen
  9. Ich kenne keinen der Islamwissenschaften studiert, daher finde ich deine Erfahrungen super spannend! Ich bin gespannt, ob du dabei bleibst oder dich doch noch für etwas anderes entscheidest. Mein erstes Semester ist jetzt schon fast 9 Jahre her, unglaublich wie die Zeit vergeht 🙈

    Sonnige Grüße,
    Eleonora https://eleonorasleben.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Das klingt toll! Mich beeindruckt, dass du so auf deine Bedürfnisse und Interessen hörst und sogar schon einen Plan B hast. Viel Erfolg auf deinem weiteren Studienweg :)

    Liebste Grüße,
    Alina von Selfboost

    AntwortenLöschen
  11. Ich wünsche dir viel Erfolg für deine Klausuren, Prüfungen und Hausarbeiten, vor allem natürlich auf deinem weiteren Studienweg. Klasse, dass du schon ein Plan B hast, aber ich hoffe dazu muss es nicht kommen, hahah 🤷🏻‍♀️

    Liebste Grüße,
    Meltem
    riechanderfreiheit.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  12. Danke für den Post, klingt auf jeden Fall interessant! Ich mag solche Posts generell total gerne :-)

    Ich stehe kurz vor den Eignungsprüfungen zum Architekturstudium und hoffe, mich dann auch bald Ersti schimpfen zu können, hahah
    Und für dich hoffe ich, dass Plan A der richtige Weg ist!

    AntwortenLöschen
  13. Liebste Maya,

    ich habe mich so über deinen Beitrag gefreut, einfach weil es für mich, wie für viele andere hier, unheimlich spannend ist, etwas über andere Studiengänge zu erfahren. Gerade Islamwissenschaft und Kultur- und Sozialanthrophologie sind ja doch etwas "ungewöhnlicher" und so finde ich es noch spannender, mehr darüber zu erfahren. Ich bin ja auch ein frisch gebackener Ersti und kann dir nur zustimmen, was der respektvolle Umgang abseits von Lästereien betrifft. Jedoch habe ich die Erfahrung gemacht, dass man sehr schnell sehr enge Kontakte knüpfen kann, zumindest haben sich bei mir nach diesen wenigen Monaten bereits sehr enge Freundschaften entwickelt, was aber auch an der kleinen Größe meines Studiengangs liegen könnte. Wie viele seid ihr denn in den jeweiligen Studiengängen? :)

    Es tut mir wirklich leid, dass du dir so unsicher bist, bezüglich der Wahl deines Studiums. Ich denke, jeder zweifelt einmal, aber wenn die Zweifel überwiegen und man merkt, dass kaum Zeit für das eigentlich so schöne Studentenleben bleibt, sollte man die Wahl wirklich überdenken. Arabisch ist eine so interessante Sprache, aber du hast recht, eben enorm zeitintensiv, weil sie für uns so "anders" zu erlernen ist.
    Politikwissenschaften klingt prima. Ein Schwerpunkt meines Studiums besteht auch aus Politik und es ist wirklich super interessant und allein von den Eindrücken, die dein Blog über dich vermittelt, kann ich mir dich gut in diesem Bereich vorstellen.

    Ich wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Durchhaltevermögen und Kraft für die restlichen Klausuren und bei deiner Entscheidung.

    Liebste Grüße
    Franzi von Himmlischer Federtraum

    AntwortenLöschen